deeskalationscoaching

Deeskalationscoaching für gefährliche Situationen im Job

"Souverän mit Aggressionen, ob verbal oder nonverbal, umgehen können."

 

Die Mitarbeiter*innen in Geschäften, Praxen, Behörden und auch Institutionen sind unbestritten einer besonderen Konfliktsituation ausgesetzt, intern wie extern. Die Situation wird nochmals riskanter, wenn Verkaufs- und Besuchsräume für den Kundenverkehr frei zugänglich sind.

Oftmals bleibt es in solchen Situationen nicht bei verbalen Bedrohungen und Beschimpfungen. 

Zunehmend werden Mitarbeiter*innen körperlich bedroht, sei es, um bestimmten Anträgen stattzugeben oder Geld und Ware heraus zu verlangen. Im schlimmsten Fall wird Gewalt einfach aus Rache für unschöne Geschehnisse aus der Vergangenheit vom Aggressor eingesetzt. 

 

Die Hemmschwelle zur Gewaltbereitschaft in der Gesellschaft ist gesunken und der Trend setzt sich alarmierend fort. Besonders betroffen ist der Einzelhandel mit Geschäften und Praxen, in denen Kunden und Besucher auch nachts Zugang haben.

Hierzu zählen z.B. Apotheken, Krankenkassen, Ambulanzen und insbesondere Tankstellen, zumal letztere in der Regel mit einem Ladengeschäft für Lebens- mittel und andere nützliche Dinge verbunden sind.


Die vier Stufen der Eskalation:

  1. Konflikt auf der verbalen Ebene.
  2. Kommunikative Aggressionen im direkten Umgang mit hochangespannten Mitarbeiter*innen und Kunden.
  3. Aggressives Verhalten mit Gewaltandrohung.
  4. Ausübung von Gewalt gegen Personen bzw. Gegenstände.

 

Ort der Veranstaltung:

Inhouse, Trainingszentrum Wuppertal

 

Ziel:

  • Lernen Sie die unterschiedlichen Konfliktarten & -typen kennen und einzuordnen. Wir erarbeiten Strategien zur Gewaltprävention, was ein gezieltes Handeln möglich macht, um die Erkenntnisse auf den eigenen Arbeitsplatz zu übertragen.
  • Sie sollen gefestigte Handlungs- und Verhaltensmöglichkeiten in potenziellen Konflikt-, Bedrohungs- und Gewaltsituationen umsetzen können.
  • Sensibilisierung und Verbesserung der Früherkennungsfähigkeiten.

Methoden:

Beratung und Workshops, Coaching, Szenarientraining 

 

Referenten:

Betriebliche Gesundheitsmanager*innen, Psychologen, Deeskalationstrainer


Kontakt


Konstitution GbR

Lise-Meitner-Str. 1-13, Haus 1   42119 Wuppertal

Tel: 0202 384869-34

info@konstitution.eu

Diese Seite teilen über:



Kooperations-

PARTNER



POTENTIAL-

BERATUNG